Wattenmeer - Basenfasten & Kochkurs "Basisch Kochen"

Die Gezeiten und steter Wind prägen die Nordseeküste. In der Ruhe der traumhaften Natur wandern in der urtümlichen Wattlandschaft und entschlacken unseren Körper mit schonendem, genussvollem Basenfasten und erlangen körperliches wie seelisches Wohlbefinden. Gemeinsam erlernen wir in Theorie und Praxis die Geheimnisse der basischen Küche.

044 262 55 66 Ref: 1280

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Kursleitung
  • WAS IST EIGENTLICH BASENFASTEN?
    Basenfasten ist ein Erlebnis der besonderen Art. Es ist eine milde, jedoch sehr effektive Kur zur Entsäuerung, Entlastung und Entgiftung für den Körper. Sie fühlen sich zu keiner Zeit hungrig. Sie verzichten im Verlauf der Kurwoche bewusst auf säurebildende Nahrungsmittel wie Brot, Teigwaren, Milch, Käse, Butter, Fleisch, Meeresfrüchte.  Bereits nach wenigen Tagen bemerken Sie spürbare und sichtbare Veränderungen: Müdigkeit und Antriebsschwäche weichen neuer Lebendigkeit und Lebensenergie.

    UND WAS DARF ICH ESSEN?
    Die vegane Detox-Kur ist zu 100 % basenbildend. Essen dürfen Sie nach Herzenslust Obst und Saisongemüse, frische Kräuter, Keimlinge, Mandeln, Haselnussprodukte, Sonnenblumenkerne und hochwertige kaltgepresste Öle. Diese Speisen werden im Körper basisch verarbeitet. So essen Sie sich Tag für Tag schlank und gesund. Sie ernähren sich durch die ausgewogene Lebensmittelauswahl einerseits vitaminreich, dennoch aber auch vielfältig und kalorienarm. Für Menschen mit Allergien oder Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten ist basische Nahrung ein Segen. So fallen die wichtigsten Allergene wie Kuhmilch, Weizen, Roggen und Zucker weg. Zudem ist die basische Ernährung arm an Histaminen (Reizstoffen).

    DIE WACKER-METHODE – MIT GENUSS ENTGIFTEN
    Die Basenfastenkurse in unserem Angebot richten sich nach der "Methode Wacker". Diese Methode, 1997 von Sabine Wacker entwickelt, folgt der altbewährten Methode des Basenfastens. Demnach sollen Körper und Geist mit Hilfe von ausschliesslich basischer Kost entschlackt werden. Sabine Wacker hält nachfolgende «10 Regeln des Basenfastens» als erfolgsversprechend fest: Vorsicht im Umgang mit Rohkost - Obst und Rohkost bis spätestens 14 Uhr geniessen - Letzte Mahlzeit vor 18 Uhr – Speisen so naturbelassen wie möglich belassen - So viel wie nötig, so wenig wie möglich - Keine «wilden Mischungen» - Gewürze bewusst einsetzen – Nur basische Lebensmittel essen, die man auch mag - Mehr Gemüse essen als Obst - Gründlich kauen.

    KURSINHALT - BASENFASTEN & KOCHKURS BASISCH KOCHEN
    In diesem Kurs erlernen Sie die theoretischen und praktischen Grundfähigkeiten der Basenfasten-Küche. Motto: Aktives Mitkochen und Anrichten der Speisen. Sie erfahren, welche Lebensmittel und Zubereitungsformen geeignet sind, lernen ungewöhnliche Zutaten kennen und können das Ganze gleich praktisch ausprobieren. Dabei erfahren Sie auch ganz nebenbei, wie Ihr Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht bleibt und welchen Einfluss dies auf Ihre Gesundheit haben kann. Der Kochkurs ermöglicht einen Einblick in die gesunde, schnelle Küche und schafft eine Grundlage für die Weiterführung im Alltag. Sie erfahren, wie man sich der Jahreszeit entsprechend basisch ernähren kann und wie Sie auf einfache Art, mit Gewürzen und anderen natürlichen Zutaten, ein leckeres, gesundes und bekömmliches Menü zubereiten. Sie erlernen auch erlernen leichte und praktische Küchentricks für ihre basische Alltagsküche, welche auch zu Hause anwendbar sein werden. Auf Wunsch können Sie zusätzlich eine individuelle Ernährungsberatung buchen, um Ihre Gesundheit und Vitalität optimal zu unterstützen. Der Kurs findet in der Haus-/Restaurantküche statt.

    IM KURS INBEGRIFFEN (8 TAGE/7 NÄCHTE)
    ●  7 Übernachtungen in gewünschter Zimmerkategorie
    ●  Kochkurs "Basisches Kochen" in Theorie & Praxis, ca. 2h pro Tag, insgesamt rund 12h, täglich (ausser An-/Abreisetag), inkl. Materialkosten
    ●  Täglich Basische Bio-Vollpension. Zusätzlich freies Wasser und Kräutertees, davon eigene Zubereitung am Kurs: je 2x Frühstück, Mittag- und Abendessen ●  1 Basenfasten-Einführungsgespräch
    ●  1 Ernährungsberatung sowie Abschlussgespräch
    ●  1 Ganzkörpermassage (1h)
    ●  3 entlastende Leberwickel
    ●  Gratis Basenfasten-Set mit dem Büchlein "Meine Basenfasten-Kur"
    ●  Persönliche Betreuung durch die Kursleiterin

    IM KURS INBEGRIFFEN (7 TAGE/6 NÄCHTE)
    Wie oben, jedoch mit einer Übernachtung weniger.

    EINZELZIMMER
    Wahlweise mit privatem oder geteiltem Badezimmer. Bei geteiltem Badezimmer: Zwei Appartmentzimmer teilen sich ein Badezimmer, so dass in der Regel zwei Teilnehmer/innen WC/Badezimmer gemeinsam nutzen.

    ANZAHL TEILNEHMENDE
    Minimal 4, in der Regel ca. 5, maximal 16 Teilnehmer/innen.

  • Sylvia

    ist zertifizierte zertifizierte Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt "Ernährung nach den 5 Elementen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)". Sie begleitet Basenfasten-Kuren nach der Wacker-Methode in der eigenen Praxis und in verschiedenen Kur- und Wellnesshotels.

    "Schon lange beschäftige ich mich mit dem Thema Ernährung, gesundes kochen und alternative Heilmethoden. Als zertifizierte Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt 'Ernährung nach den 5 Elementen der traditionellen chinesischen Medizin' habe ich mich gleichzeitig spezialisiert auf das Thema Basenfasten".

Daten & Preise

Abreise Rückreise Kursleitung Preis p.P. im DZ ab
18. November 2018 25. November 2018 Sylvia
CHF 1080.– Ausgebucht
25. November 2018 02. Dezember 2018 Sylvia
CHF 1080.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Wochenkurs: 6 oder 7 Übernachtungen (abhängig von Kursdatum)( in gewählter Unterkunftskategorie ● Vegetarisch-ayurvedische Voll-/Fastenverpflegung ● Kurswoche laut Beschreibung.

Nicht inbegriffen: Flug nach Hamburg. Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale (Zuschlag) von CHF 40 Getränke, nicht erwähnte Mahlzeiten ● Weitere Aktivitäten und Ausflüge ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 49.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 1400 km / 360 kg (Flug) • 1900 km / 93 kg (Bahn)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 10.– (Flug) • CHF 3.– (Bahn)

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2