Wüstenzauber - Sinnliche Kamelwanderung durch die nördliche Sahara

Reisen in der Wüste heisst, offen sein für neue Erlebnisse im Aussen und im Innen. Sich berühren lassen von unbekannten Lebensformen, Menschen, Kulturen und Landschaften. Es heisst aber auch, sich vom Augenblick überraschen lassen.

044 262 55 66 Ref: 62

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Reiseprogramm
Reiseleitung

Unsere Reise führt erst in die Perle des Südens, die Marrakech. Sie zieht uns mit ihrem pulsierendes Leben gleich in den Bann. Auf den farbenprächtigen ünd üppigen Märkten werden Gewürze, Früchte, Henna, aber auch Berber-und Kunsthandwerk, Töpfer- und Silberwaren, Schmuck, Kleider, Decken, Stoffe und Teppiche feilgeboten. Attraktion ist der verrückteste Platz Afrikas, die Place Jemaa el Fna. Gauklern, Tänzer, Akrobaten, Märchenerzähler, Musiker und Schlangenbeschwörer bieten hier ihre Künste dar. Die Fahrt an den Nordrand der Sahara führt über das Atlas-Gebirge, die schneebedeckten 4000er am Horizont. Unsere Karawane zieht bald gemächlich los, die Route ist wunderschön! Während 8 Tagen wandern oder reiten wir durch eine Welt aus Sand, Stein, Wind und Sternen – grandios und unvergesslich. Es bleibt viel Zeit zum selbständigen Erkunden, Tagebuch Schreiben, Malen oder einfach „Sein“.  Eine Reise, die nachwirkt...

REISELEITUNG & WÜSTENFÜHRUNG
Durch einen einheimischen Bergführer mit staatlicher Lizenz während des Trekkings. Er spricht hauptsächlich Französisch, aber auch etwas Deutsch. Ebenfalls mit dabei ist ein erfahrener Trekkingkoch sowie ein lokales Begleitteam. Es sind Halbnomaden des Berberstammes Ait Atta mit ihren Dromedaren. Eine Schweizer Ansprechsperson ist im Notfall telefonisch verfügbar.

AUSSTATTUNG & MATERIAL
Vorhanden ist eine komplette Campingausstattung mit Zelten, Matten aus Schaumstoff, Küchenutensilien und Toilettenzelt, alles in sauberem und gutem Zustand. Ein Wasserfilter zur Trinkwassersaufbereitung und teils Mineralwasser stehen ebenfalls zur Verfügung. Schlafsackmiete möglich - nur gegen Voranmeldung und mit kleiner Gebühr.

DIE KAMELE
Sind eigentlich Dromedare. Sie tragen unser Gepäck, Material und die Lebensmittel. Je 2-3 Reiseteilnehmer/innen "teilen" sich ein Tier. Gegen Voranmeldung und mit zusätzlicher Gebühr haben Sie ein eigenes Reitkamel.

FRÜHERE ODER SPÄTERE AN-/ABREISE 
Eine Anreise um bis zu +2 Tage ist möglich, ohne den Wüstenteil zu verpassen. In diesem Fall passen wir den Reiseverlauf den neuen Reisedaten an. Am Schluss der Reise stehen Ihnen sämtliche Möglichkeiten der Verlängerung offen. Wir beraten Sie gerne!

1. Tag.  "Perle des Südens", Akrobaten & Schlangenbeschwörer. Flug nach Marrakech (direkter oder Umsteigeflug). Unsere Ankunft in der „Perle des Südens“ ist ein heftiger Szenenwechsel, denn die Stadt zieht einen sofort in ihren Bann. Farbenprächtige Märkte mit Gewürzen, Früchten, Henna, Töpfer- und Silberwaren, Schmuck, Kleidern, Stoffen und Teppichen wetteifern um die Aufmerksamkeit der Besucher in den schmalen Gassen der Médina (Altstadt). Auf dem Jemaa-el-Fnaa, dem verrücktesten Platz Afrikas, bieten Gaukler, Akrobaten, Märchenerzähler, Musiker und Schlangenbeschwörer ihre Künste dar. Und am Abend verpflegt sich hier die lokale Bevölkerung an unzähligen Garküchen mit gegrilltem Fleisch, Salat, Suppen, Süssigkeiten, Eintöpfen und vielem mehr. Selbstverständlich kosten wir die lokale Küche und geniessen das wahrhafte Spektakel auf dem Platz. Übernachtung im einem typischen Riad mit  Frühstück. 


Hinweis:  Die Reisen am 27.12.2017 und 26.12.2018 finden mit einem etwas kürzeren und deshalb leicht abweichendem  Programm statt. Es finden nur 6 Nächte in der Wüste statt und die Übernachtung in Aït Benhaddou auf dem Rückweg entfällt.


2. Tag.  Souks, Paläste und Gewürzhändler. Heute besuchen wir auf der Stadtführung (3 bis 4 Stunden)d den Palais Bahia, das Musée Dar-Si-Said, die Koranschule Ben Youssef sowie die Majorelle-Gärten. Die perfekte Harmonie der Farben fasziniert alle ihre Besucher. Dazu unternehmen wir einen ausgedehnten Rundgang durch die quirligen Souks, welche sich in den engen Seitengassen verteilen, welche vom "grossen Platz" ausgehen. Dort finden wir Gewürzhändler, Handwerksbetriebe, Kunstschmiede, welche an der glühenden Esse arbeiten, Künstler, Lederfärber, Teppichateliers, Seifengeschäfte und viele weitere Hundert Läden. 2 Übernachtung im einem typischen Riad mit  Frühstück.

3. Tag.  Schneebedeckte Viertausender & Flussoasen. Die Fahrt in den Süden führt erst über den spektakulären Tizi n’Tichka-Pass (2260m). Am Horizont thront der schneebedeckte Djebel Toubkal (4167m). Weiter südwärts folgen wir der fruchtbaren, über 100km langen Flussoase, dem Drâa-Tal mit seinen alten Kasbahs, Dörfern, Palmen und Oasen. Gegen Abend erreichen wir Zagora. Die Oase liegt ganz im Süden Marokkos. Nach kurzer Fahrt gelangen wir zur Steinebene nördlich von Djebel Bani, unserem Ausgangspunkt.

4. bis 11. Tag.  In der Wüste - Kamele, Geschichten am Lagerfeuer & "Sandbrot". Mit den Kamelen wandern wir durch die Stein- und Sandwüste Südmarokkos. Am Ausgangspunkt der Wüstentour beladen wir unsere Kamele. Bald setzt sich die Karawane in Bewegung. Die Kamele und ihre Begleiter werden zu treuen Weggefährten, zwei Welten begegnen sich, herzlich und respektvoll. Zu Fuss oder hoch auf dem Kamel schreiten wir zusammen in die Wüste. Fantastische Dünenlandschaften wechseln mit kargen Steinwüsten, tiefen Schluchten, grossen Ebenen und ausgetrockneten Flussläufen. Wir gehen in einer Schlucht, über grosse Steine und abgeschliffene riesigen Steinplatten. Bassins, mit Wasser gefüllt, sind Zeugen von Regen im letzten Herbst und Winter. Wir entdecken die Schönheit der Dünen, das Spiel des Sandes und die filigranen Details der Wüste. Das Wüstengras steht zu vereinzelten Büschen gebunden in der weiten Sandfläche. Der Skarabäus zieht unseren Blick auf sich, Eidechsen huschen zum nächsten Sonnenplatz. Vielleicht sehen wir mit etwas Glück einen Wüstenfuchs. In der wundervollen Märchenlandschaft horchen wir den Geschichten und Erzählungen unserer Begleiter. Die Tagesetappen, rund 4-6 Stunden pro Tag, unterbrechen wir nach Bedarf mit Pausen. Dabei verwöhnen uns die Begleiter mit köstlichen Spezialitäten, Thé à la Menthe oder im Sand gebackenem Brot. Wir geniessen lange Siestas, nehmen uns Zeit, die Umgebung zu erkunden, zum Tagebuchschreiben, Malen oder einfach „Sein“. Nachts erzählen wir uns am Feuer Geschichten und bewundern den traumhaften Sternenhimmel. 9 Übernachtungen im Wüstencamp bei Vollpension.

12. Tag. Hollywood & sanftes Abendlicht. Nun heisst es Abschied nehmen von der Wüste, aber auch von den Menschen, die uns begleiteten und von den Tieren. Ein Motorengeräusch dringt ans Ohr und bedeutet für uns das Zurückkehren in eine ander Welt. Von Mhamid aus fahren wir zurück über Zagora und Ouarzazate bis Ait Benhaddou (5 Std.) mit Picknick unterwegs. Das kaum mehr bewohnte Dorf mit mittelalterlichem Charakter und vielen mittelalterlichen, aus Lehm gebauten Kasbahs ist UNESCO-Weltkulturerbe und ist bis heute Kulisse unzähliger grosser Hollywood-Filme, welche hier gedreht wurden und noch immer werden. Besichtigung im sanften Übernachtung in einem einfachen Kasbah-Gästehaus mit Abendessen und Frühstück.

13. Tag.  Malerischer Atlas. Abfahrt gegen Mittag auf sehr malerischer Strecke über den Kamm des Atlas-Gebirges bei Télouet, wo wir den Glaoui-Palast besuchen. Anschliessend Fahrt zurück nach Marrakech (ca. 200km, 4-5h). Ankunft gegen Abend. 1 Übernachtung im Riad mit Frühstück.

14. Tag.  Die "Rote Stadt". Tag zur freien Verfügung in der "roten Stadt", wie Marrakech aufgrund der Farbe vieler städtischer Häuser auch genannt wird. 1 Übernachtung im Riad mit Frühstück.

15. Tag.  Au revoir le Maroc. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz (Direkt- oder Umsteigeflug). Ankunft in Zürich im Laufe des Tages.n Sie ein eigenes Reitkamel.

Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung

Diese Reise wird von einer qualifizierten, staatlich lizenzierten und seriös ausgebildeten Fachperson geführt. Sie spricht Französisch, Berbère und etwas Deutsch.

Daten & Preise

Abreise Rückreise Reiseleitung Preis p.P. im DZ ab
06. Oktober 2018 20. Oktober 2018 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2290.–
03. November 2018 17. November 2018 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2090.– Weiter
26. Dezember 2018 06. Januar 2019 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2390.– Weiter
12. Januar 2019 26. Januar 2019 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2090.– Weiter
23. Februar 2019 09. März 2019 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2090.– Weiter
16. März 2019 30. März 2019 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2090.– Weiter
05. Oktober 2019 19. Oktober 2019 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2290.– Weiter
02. November 2019 16. November 2019 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2090.– Weiter
26. Dezember 2019 06. Januar 2020 Lokale Französisch und etwas Deutsch sprechende Reiseleitung
CHF 2390.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Programm 15 Tage: Direkter oder Umsteigeflug ab Zürich, Basel oder Genf mit Swiss, Royal Air Maroc oder anderer Fluggesellschaft ● Rundreise gemäss Ausschreibung (Änderungen vorbehalten) ● Transfers im klimatisierten Fahrzeug ● Stadtführung Marrakech 1/2 Tag ● Übernachtung und Mahlzeiten: 4x in Marrakech mit Frühstück, 1x in Ait Benhaddou mit Halbpension, 9 x im Wüstencamp im Igluzelt, Vollpension.

Programm 12 Tage: (Dezember). Wie Programm 15 Tage, jedoch nur 6 Nächte in der Wüste. Keine Übernachtung in Aït Benhaddou auf dem Rückweg.

Nicht inbegriffen: Eigenes Reitkamel (fakultativ) bei 15 / 12Tagen CHF 260 / 200 ● Schlafsackmiete (fakultativ) mit frisch gewaschenem Baumwoll-Innenteil CHF 35 ● Trinkgelder ca. CHF 80-100 ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 92.

Flugpreise: Die Verkaufspreise basieren auf Flugpreisen vom Oktober 2018. Zwischenzeitliche Preiserhöhungen der Fluggesellschaften, welche zum Zeitpunkt der Buchung bereits bekannt sind, müssen wir nachverrechnen.

Geringere Anzahl Teilnehmende: Diese Reise kann bereits ab 2 Teilnehmenden (mit Zuschlag) durchgeführt werden, beispielsweise als Privatreise.

Hinweise

Diese Reise bieten wir in Zusammenarbeit mit unserem marokkanischen Partner an.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 4500 km / 1156 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 33.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2