Kerala – Ayurvedische Königsdisziplin an Südindiens schönstem Palmenstrand

Was ist das Geheimnis dieses wunderschönen Resorts? Ist es das offene Lächeln der Menschen? Oder sind die Sonnenstrahlen, die sich frühmorgens ihren Weg durch die Palmen suchen, um Ihre Terrasse in goldenes Licht zu tauchen? In der Ferne hören Sie die Wellen rauschen, eine leichte Brise fährt durchs Palmendach, die Schmetterlinge leuchten mit den Blumen um die Wette und der würzige Duft vieler Kräuter erfüllt die Luft. Kommen Sie her und tauchen Sie ein in die ganz eigene Welt Südindiens.

044 262 55 66 Ref: 1427

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung

FÜR WEN IST DIESES RESORT GEEIGNET?

Ein Aufenthalt im diesem ausgesprochen ruhigen Resort der gehoben Mittelklasse eignet sich vor allem für Leute, die sich weitab vom Rummel erholen möchten. Auch Begleitpersonen (ohne Ayurvedakur) oder Leute, die vor allem Yoga praktizieren möchten fühlen sich hier wohl.  In der Umgebung gibt es keine weitere Infrastruktur. Sie sollten deshalb mit der Stille und Abgeschiedenheit der Anlage gut zurechtkommen.

LAGE

An Keralas palmengesäumter Malabarküste; in ländlicher und ruhiger Umgebung liegt das sehr familiär geführte Resort, ein kleines, verstecktes Juwel. Nichts stört die Ruhe. Das nächste Dorf liegt viele Kilometer weit entfernt. Hohe Palmen, immergrüne Sträucher, farbig leuchtende Hibiskusblüten, dicht bewachsene Bäume und unzählige fein duftende tropische Blumen bilden die reiche Vegetation des Gartens – ein Paradies für viele bunte Vögel und Schmetterlinge. In der weiteren Umgebung sind eine Vielzahl an kulturellen Entdeckungen zu machen, zum Beispiel das Elefantencamp in Thrissur, verschiedene grosse Hindutempel oder eine der ältesten Kirchen Indiens. Das Zentrum der Grossstadt Kochi (Cochin) liegt rund 60km (1:45h Fahrzeit), der Flughafen etwa 67km (2h Fahrzeit) vom Resort entfernt. Hinweis: In der Umgebung des Resorts gibt es weder eine touristische Infrastruktur, noch Restaurants oder Läden. Das Resort ist jedoch voll ausgestattet und auch für längere Aufenthalte ausgerichtet.

DIE ANLAGE

Das ganze Resort der gehobenen Mittelklasse ist sehr grosszügig angelegt in einer grossen, ans Meer grenzenden Parkanlage mit vielen tropischen Pflanzen. Es verfügt über eine Lobby mit Rezeption und kleinem Shop, eine Bibliothek, ein Gartenrestaurant sowie eine Lounge mit Meerblick. Hier können Sie sich tagsüber oder nach den Behandlungen aufhalten. Im Zentrum befindet sich der Swimmingpool mit zusätzlichem Whirlpool, Sonnenterrasse und Hängematten sowie ein Ayurveda- und Yogazentrum.  Zur Anlage gehören auch ein weitläufiger, bewachter Privatstrand mit Strandhäuschen sowie ein Tennisplatz und ein Bio-Gemüsegarten. Weitere Services vor Ort: Safe, gratis Internet, Fax, Geldwechsel, Zimmer- und Wäscheservice, Fahrradverleih, Ausflugsorganisation. Das ganze Gelände ist rauch- und alkoholfrei.

WOHNEN

Allgemein: Die 52 Bungalow-Villen verschiedenen Standards sind locker verteilt auf die weitläufige tropische Gartenanlage, welche mit Ko­kos­palmen durchsetzt ist. Alle Villen sind mit traditionellen südindischen Stil­ele­menten dekoriert. Sie verfüge über eine grosszügige Sonnenter­ras­se mit Liege­stühlen, wo es sich nach den Be­handlungen vorzüglich entspannen lässt.  Weitere An­­nehm­lichkeiten aller Bungalows sind eine Klimaanlage sowie Decken­ven­ti­la­tor, Telefon, TV, Kühlschrank, Was­ser­kocher, Safe und Fön. Für welches Zimmer Sie sich auch entscheiden mögen, der Sonnenuntergang über der endlosen Weite des Arabischen Meeres wird in jedem Fall zum unvergesslichen Erlebnis, das Sie noch lange begleiten wird! ◼ Twin Villa: Diese Zimmer mit grosszügigem Wohnbereich und Badezimmer/WC sind jeweils in einem Doppel­bun­ga­low untergebracht, welche zum Meer hin ausgerichtet sind (in der 2. Reihe). Jedes Bungalow besteht aus 2 separaten „Hausteilen“, jedes der Zimmer verfügt über einem separaten Zugang und eine eigene Sonnenterrasse. Grösse: 29m² + 7m² Veranda + 7m² Sonnenterrasse. ◼ Deluxe Twin Villa: Gleich ausgestattet wie „Twin Villa, jedoch noch etwas geräumiger. Grösse: 28m² + 11m² Veranda + 7m² Sonnenterrasse. ◼ Deluxe Twin Villa Front:  Liegen etwas abseits in der Nähe der Yoga-Halle, ansonsten sind sie identisch mit „Deluxe Twin Villa“. Mehrheitlich verfügen sie über einen schönen Meerblick. ◼ Deluxe Villa: Haben eine etwas höherwertige Ausstattung als die „Twin Villas“. Sehr geräumige, freistehende Villen, besonders grosszügig angelegt, mit modernem Komfort und grossen Fenster, eigenem Terrassenbereich und viel Privatsphäre ausgestattet. Grösse: 31m² + 11m² Veranda + 11m² Sonnenterrasse. ◼ Superior Deluxe Villa: (65 m²). Die freistehenden Villen haben den schönsten Meerblick und grosse, bodentiefe Fenster. Sie sind deutlich grösser als die anderen Bungalows und ausgesprochen grosszügig konzipiert. Neben der bekannten Basisausstattung mit privater Terrasse verfügen sie zusätzlich über einen separaten Ankleidebereich und ein grosses Badezimmer im Innern sowie mit einem zusätzlichen Open Air-Abteil. Grösse: 47m² + 18m² Veranda + 16m² Sonnenterrasse.

ESSEN

Das vegetarische Gartenrestaurant «Vapika» mit Blick auf den Ozean verwöhnt Sie mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten Südindiens (vegetarisch). Haben Sie schon einmal Masala Dosa zum Frühstück probiert? Die riesigen hauchdünnen Crepes aus Reis- und Linsenmehl sind mit Kartoffel-Gemüsemischungen gefüllt und mit fruchtigen oder scharfen Chutneys gewürzt – nur ein Beispiel für die delikate und leicht bekömmliche Kerala-Küche. Obst und Gemüse werden teils im resorteigenen Bio-Garten angebaut. Die Speisenauswahl wird mit dem Arzt abgestimmt und an Ihre Kur angepasst. Auf Anfrage werden auch nichtvegetarische Speisen serviert (Zuschlag). Sie stehen jedoch nicht im Einklang mit Ihrem persönlichen Behandlungsplan. Auf Anfrage werde auch antiallergene, gluten- oder laktosefreie Mahlzeiten serviert (bitte bei Buchung anmelden). Gemäss den ayurvedischen Prinzipien wird im Resort kein Alkohol ausgeschenkt.

AYURVEDA & YOGA

Die Programmbeschreibungen im Detail finden Sie im jeweiligen Programm (ganz runterscrollen).

STRAND

Der fast menschenleere, kilometerlange Strand mit weissem Sand gilt zu Recht als einer der schönsten im Land. Fein rieselt der Sand durch Ihre Zehen. Von einem der hoteleigenen Strandhäuschen aus (mit Liegen und Sonnenschirmen) führt Ihr Blick weit hinaus zum Horizont des Ozeans. Sie atmen die frische Meeresbrise tief ein. Hier ist gut Sein!

FREIZEIT / AUSFLÜGE

Hausprogramm: Während der Saison arrangiert das Resort zahlreiche hauseigene Kulturveranstaltungen mit traditioneller südindischer Musik sowie rhythmischen Tänzen und prachtvollen Kostümen. An Weihnachten und Silvester gibt es jeweils ein festliches Rahmenprogramm. Ausflüge: Ist Ihnen während der Kur die Ruhe doch etwas zu viel, so unterbreitet Ihnen das Concierge-Team gerne Ausflugs-Vorschläge. Im Angebot stehen u.a. eine Exkursion in die herrliche Naturlandschaft um Athirapally oder Munnar oder nach Chennamangalam, rund 2km entfernt. Im kleinen Dorf gibt es eine Moschee, ein hinduistischer Tempel sowie eine jüdische Synagoge. Oder besuchen Sie die Provinzstadt Thrissur oder die weiter entfernte malerische Grossstadt Kochi (Cochin). Auf dem weiteren Programm stehen Tempelbesichtigungen sowie die Teilnahme an örtlichen Tempelfesten, schillernde Elefantenprozessionen, Vorführungen von Musikanten und Tänzerinnen oder eine Bootstour durch die endlosen tropischen Lagunen der „Backwaters“. Für kleinere Ausfahren vermietet das Resort auch Fahrräder.

SOZIALES ENGAGEMENT

Die Besitzerfamilie des Resorts Beaches hat für die Kinder und Jugendlichen der Umgebung einen Tennisplatz mit Clubschule erstellen lassen. Die „Youngsters“ können dort kostenlos Tennis lernen und praktizieren.

ANREISE & TRANSFER, KURSSPRACHE,

Anreise: Die Anreise ist täglich möglich. Beste Reisezeit ist Oktober-Mai. Das Resort bleibt jedoch ganzjährig offen, d.h. auch während der Regenzeit. Das Zimmer ist ab 12:00h des Ankunftstags frei. Gerne vermitteln wir Ihnen auch ein günstiges Flugangebot. Transfer: Im Preis inbegriffen ist der Transfer von/zum Flughafen Kochi (67km). Die Fahrzeit beträgt 2 Stunden. Kurssprache ist Englisch. Ein deutscher Übersetzer für das Eingangsgespräch kann kostenlos arrangiert werden (bitte bei Buchung mitteilen).

VISUM

Es gibt 2 verschiedene Visa-Typen. ◼ E-TOURIST VISA: (Schnell, einfach, günstig). Dieses Visum beantragen Reisende online in englischer Sprache.  Ihr Pass (CH, D, A und weitere) muss mind. 6 Monate über Rückreise hinaus gültig sein und 2 freie Seiten aufweisen. Sie benötigen eine Kreditkarte (nur MASTER/VISA) und einen Computer von dem Sie die Pass-Seiten (PDF) und Passfotos (JPG) einscannen und versenden können. Von diesem Visa gibt es 2 Varianten: e-30 Tages-Visa: Für max. 2 Einreisen, USD 25.00 (April-Juni nur USD 10.00) +2.5% Kreditkarten-Gebühr. e-1 Jahres-Visa: Für unbeschränkte Einreisen, USD 40.00 +2.5% KK-Gebühr. Hier einholen.  ◼ REGULÄRES TOURIST VISA: Notwendig bei Einreise auf dem Landweg oder über kleinere Flug-/Seehäfen, wenn Sie keine Kreditkarte oder keine Möglichkeit haben, Pass/Fotos einzuscannen. Sie füllen das Antragsformular online aus und senden die Unterlagen mit dem Reisepass ans India Visa Center in Bern. Sie erhalten dann das Visum per Post zugestellt. Kosten: CHF 221 + Porto. Dieses Visum kann auch durch Inspiration-Reisen mit Aufpreis von CHF 80 eingeholt werden. Hier einholen. ◼ VISUM-MERKBLATT: Darauf sind weitere Details zum Einholen des Indien-Visums aufgeführt, u.a. eine Liste aller erforderlichen Dokumente. Zu bestellen per E-Mail oder abzuholen in unserem Büro in Zürich. (Änderungen ausdrücklich vorbehalten, Stand: März 2020).

REISEVERLÄNGERUNG

Indien - und ganz speziell der Süden mit den Provinzen Goa, Kerala oder Tamil Nadu - ist ein wunderschönes Reisegebiet. Gerne arrangieren wir Ihnen ein interessantes Vor- oder Nachprogramm.